das Adjektiv, -e / das Adverb, -ien

das Adjektiv, -e

alt ⇔ jung

Ich bin in meiner Familie am ältesten.

alt ⇔ neu

billig ⇔ teuer

In Japan ist das essen billiger als in Italien.

In Japan ist das essen weniger teuer als in Italien.

In Japan ist das essen so teuer wie in Italien.

In Japan ist das essen am billigstendas billigste.

einfach ⇔ schwierig

Japanisch ist schwieriger als Deutsch für Europäer.

groß ⇔ klein

Ich bin in meiner Familie am größten.

Österreich ist so groß wie Hokkaido.

so 原級 wie 〜:〜と同等に●●な

gut ⇔ schlecht

Sie tanzt besser als ihr Mann.

hell ⇔ dunkel

heiß ⇔ kalt

Heute ist es kälter als gestern.

Heute war der kälteste Tag im Jahr.

hoch ⇔ niedrig

Welcher ist höher, Fuji oder Everest?

Großglockner ist der höchste Berg Österreichs.

lang ⇔ kurz

Wie heißt der längste Fluß Deutschlands?

laut ⇔ still

Er soll jetzt still sein.

leise ⇔ laut

Du musst in einer Bibliothek leise sein.

reich ⇔ arm

schnell ⇔ langsam

Können Sie (/Kannst du) langsamer sprechen, bitte?

stark ⇔ schwach

Dieser Alkohol ist stark.

viel ⇔ wenig

In Tokio kostet alles mehr als in Fukuoka.

In Österreich wohnt man am meisten in Wien.

weit ⇔ eng

weit ⇔ nahe

Dieser Weg ist näher(/kürzer).

das Adverb, -ien

gern(:好んで)

Ich gehe sehr gern ins Kino.

Er isst lieber Reis als Brot.

Was mögen Sie in Ihrer Freizeit machen?
– Ich mag fernsehen, aber mag ich lieber einkaufen gehen.

Was magst du am liebsten machen?
– Ich mag tanzen am liebsten.

Was hasst du am meisten essen?
– Ich hasse Zwiebeln am meisten essen.

noch(:still)

Verkäufer
Verkäufer

Gut, möchten Sie noch anders?

Frau Steinmann
Frau Steinmann

Wohnt er noch in Japan?

Ich war noch nie in Wien.

noch nie:いまだかつて〜ない

nur(:only)

Verkäufer
Verkäufer

Es tut mir Leid, wir machen nur Pretzels(Brezels?) mit der Butter.

zu(:too)

Tourist
Tourist

Echt, das ist zu teuer.

コメント

タイトルとURLをコピーしました